header

Gebet eint die Welt

Im Rahmen der Fatima-Monatswallfahrt in der Aschaffenburger Sandkirche predigte der Würzburger Dompfarrer Dr. Jürgen Vorndran vor mehr als 250 Gläubigen über die Kraft und den Wert des täglichen Gebetes. Zu Beginn der Festmesse hatte Pfarrer Robert Stolzenberger als Präses der Eucharistisch-Marianischen Männersodalität Aschaffenburg Jürgen Vorndran zum Ehrenmitglied der Sodalität ernannt. Als ehemaliger Stiftspfarrer ist Vorndran der Aschaffenburger Männersodalität bis heute eng verbunden. Im Anschluss an die heilige Messe wurde die festlich geschmückte Statue der Fatima-Madonna von vier Ordensfrauen der Franziskanischen Gemeinschaft von Betanien, begleitet von neun Priestern und einer großen Schar Gläubigen, in feierlicher Lichterprozession durch das Schöntal zur abschließenden Statio  an der Sandkirche getragen.

­