header

Am Freitag, 10. August, ist Hochw. Pfarrer i. R. Edwin Kaufmann (93) in Würzburg gestorben.

1949 in Würzburg in Würzburg zum Priester geweiht, war er Kaplan in Alzenau und in Saalfeld. 1957 wurde ihm die Pfarrei Grafenrheinfeld verliehen. 1978 übernahm er die Pfarrei Waldbrunn. Nach seinem Ruhestand (1990) war er von 1991 bis 1998 Diözesanleiter des Fatimaweltapostolats. Segensreich wirkend hat er damals mitgeholfen, die Botschaft von Fatima zu verbreiten und ins heute zu übersetzen. In Dankbarkeit für sein Wirken wird das Fatimaweltapostolat bei der Monatswallfahrt am 13. August in Dettelbach besonders für ihn beten.

­